Vorheriges Überblick Nächstes

20. Mai 2017

Was dieses scheinbar dumme Gerede mit der freien Energie soll

Man versuche sich einmal vorzustellen, was die bis jetzt existierende Geldmenge in privatem Eigentum eigentlich ist. Geld entsteht bei positivem Zins durch die Abbezahlung eines Kredites. Der Kreditzins wird immer abgearbeitet, also ist die entstandene Geldmenge Lebensenergie, die zur Abbezahlung des Kreditzinses erbracht wurde.

Physikalisch sind Arbeit und Energie äquivalent. Das Geld in privaten Händen ist also Energie.

Werden jetzt die Zinsen negativ, dann wird diese Energie frei, und bei Kredit Zinsen, die dann negativ sind bedeutet das, dass diejenigen die arbeiten, um freier zu werden, zur Belohnung auch noch den Kreditzins bekommen.

Die Wertaufbewahrungs-Funktion des Geldes bei negativem Zins
Dieses ganze „Gedöns“ mit der freien Energie ist also eine Metapher für die Freisetzung des Geldes nach der Einführung des negativen Zinses.

Grundvoraussetzung ist das Bargeldverbot.

Vorheriges Überblick Nächstes