Vorheriges Überblick Nächstes

14. Januar 2017

Antwort von Reinhold Tomczak

Lieber Tim, toll! Veröffentliche, Danke!

Weitestgehend d'accord, bis auf kleine Details, die ich mit meinen alterslahmen Gehirn nochmal durchdenken werde.

Momentan arbeite ich an einem 'Ruf aus Rostock' i. m. Lichtenhagen an Wissenschaftler und selbst denkende Menschen, den UN ein zivilgesellschaftliches Organ zur Seite zu stellen, das irgenwann die Funktion des Sicherheitsrates im Rahmen der fälligen UNO-Reformen übernehmen könnte. Ab 2. Febr will ich den Entwurf (über 50% fertig, 5. Jan an 15 Adressen geschicht, bisher 2 Reaktionen, von Daniele Ganser ohne Kommentar mit Dank für "Engagement für den Frieden", 2. von Prof. Rudolph Bauer aus Bremen, einem Email-Bruder im Geiste, der sich krank meldet und auf bald vertröstet) mit Interessenten redigieren und anlässlich http://www.friedenskonferenz.info/ lancieren.

Hättest Du Zeit und Kapazität den Rohentwurf mal anzusehen?

(übrigens, wenn ich beim 'Verfassen' auf dieses Thema komme, habe ich umgehend ausgehende Aktivität über 7 Mbit/s im Netzwerk, wenn ich was anderes schreibe, 100Kbit/s maximal. Das fing am 5. Jan an. Nach einem Kapspersky-Durchlauf über Nacht konnte ich am Morgen 29 x malware neutralisieren und löschen. Das war vorhin beim obigen Absatz wieder mal so. Ich tippe auf einen Staatstrojaner, den Internet Security 2017 tolerieren muss). Dabei bin ich so ein kleines Licht und bisher öffentlich überhaupt noch nicht wirksam, vielleicht aber als störenden Spinner mit Zukunft markiert. Mielkes Truppe hatte mich anno dunnemal auch unter Wind, in meiner Akte war nach 1990 so einiges geschwärzt.)

Ich danke Dir für die ausfühlich detaillierten und illustren Erläuterungen. Wollen wir Büchlein tauschen?

http://www.mv-taschenbuch.de/index.php?article_id=20&autorid=310

hg Reinhold

Vorheriges Überblick Nächstes