Vorheriges Überblick Nächstes

30. Dezember 2016

Zum gegenwärtig beobachtbaren, scheinbaren Wieder-Aufleben des Ost-West-Konflikts

1. Das Geld-System des Währungs-Gebietes der ehemaligen Sowjet-Union (1922-1991) war nach dem Zusammenbruch des Zaren-Reichs 1917 bis 1990 durchgehend kapitalistisch, denn der Zins war darin positiv. Auch nach 1990 ist das Kern-Prinzip des Kapitalismus (also positive Zinsen) im russischen Geld-System bis heute so weiter geführt worden.

2. Das politische System der Sowjet-Union brach 1990 zusammen, und es wurde das zwischen der Theater-Bühne der Politik und den mehr oder weniger im Verborgenen liegenden runden Tischen der Kapitalisten gespaltene politische System eingeführt.

Die Politik dient aus Sicht der Kapitalisten (etwas scharf, drastisch und einseitig formuliert) im Kapitalismus der Ablenkung und Besänftigung des Volkes (der Schaf-Herde) und der Schaffung einer Projektions-Fläche für die Macht jenseits der eigentlichen Macht. Im Hintergrund zieht das Kapital seine Strippen.

Gegenläufige/sätzige Kräfte sind im Kapitalismus

die sozial-verträgliche Gestaltung des kapitalistischen Prozesses (die Rationalisierung bzw. die Kapital-Akkumulation), nämlich das Prinzip der sozialen Markt-Wirtschaft

und

sein Gegenstück, der (Neo-)Liberalismus, der der Befreiung der Märkte, der Zurück-Drängung der Einfluss-Nahme des Staates („schlanker Staat“) sowie der Befreiung reicher Bürger von Steuern und Abgaben dient.

3. Die €-Zone, Japan, die Schweiz, Dänemark, Schweden und anscheinend auch die USA, nimmt man Trump ernst und glaubt ihm, dass er beim jetzigen Schulden-Stand des US-Haushalts sowohl Staats-Ausgaben erhöhen als auch Steuern für Unternehmen senken wird, machen sich nun in diesen Zeiten auf, den ECHTEN Kommunismus in ihren Gesellschaften zu etablieren, da der Kapitalismus in diesen Währungs-Räumen an seine natürliche Grenze gestoßen ist.

4. Die BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China und Süd-Afrika) und sogar einige pseudo-muslimische „Gottes-Staaten“ bzw. Länder (u.a. die Türkei und der Iran) werden wohl weiter Kapitalismus betreiben, wenn sie nicht vorher an der Lüge ersticken!

5. Das Kind nimmt solange mehr von seiner Umwelt und seinen Eltern als es gibt, bis es erwachsen ist.

Was wird nun geschehen?

Erleben wir nun

Wer weiß das schon...

Vorheriges Überblick Nächstes