Sende
Seitenadresse
per E-Mail
10. September 2021

Kommentar zum Tagesthemen-Kommentar zum billigen Geld der EZB von Sabrina Fritz

Inflation[+] heißt wörtlich übersetzt "Aufblähung".

Sabrina Fritz vom SWR[+] schlägt zur Lösung des Problems dasjenige Prinzip vor, durch welches das Problem entstanden ist, denn die aberwitzig hohe, sehr ungleich verteilte Geldmenge[+] ist ja eben durch die Tilgung von Kreditzinsen entstanden. Negativzinsen auf Guthaben und bei Krediten lassen hingegen die Luft aus dem Kuchen wieder raus!

Ich halte daher diese Frau in „zins-ökonomischen” Fragen für inkompetent, denn sie weiß offensichtlich nicht, was sie sagt und stellt sich aber trotzdem vor die Leute und tut so als ob.

Verweis zum Beitrag auf daserste.de hier.

Querverweise auf 'Kommentar zum Tagesthemen-Kommentar zum billigen Geld der EZB von Sabrina Fritz'

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Sie kennen vielleicht von anderen Medien sogenannte "Bezahlwände". Sie erhalten die von Ihnen begehrten Informationen nur, wenn Sie den Artikel kaufen oder regelmäßig zahlen. Soweit kann ich es aus berufsethischen Gründen nicht kommen lassen, bitte Sie jedoch trotzdem darum, meine Arbeit mit einer Spende oder einer Schenkung zu unterstützen.

Tim Deutschmann

USt-IdNr.: DE342866832

IBAN: DE49 4306 0967 6023 3551 01
BIC: GENODEM1GLS

Verwendungszweck 'Spende'.

Liste mit SpenderInnen, weitere Informationen zu meiner Finanzierung hier.

Kontakt- und Adressdaten:

E-mail: autor@tim-deutschmann.de
Keltenweg 22
69221 Dossenheim

Impressum