Das Ende der Negativ-Zins-Wirtschaft

Ende? Der Möglichkeitenhorizont ist nicht abhanden gekommen. Wenn wir nach einer langen Zeit Negativzinswirtschaft, welche sich als vorbildloser postkapitalistischer Sozialismus/Kommunismus darstellt wieder am Übergang zur Positivzinswirtschaft (Kapitalismus) stehen, müssen diejenigen von uns, die den Zerfall der DDR erlebt haben sich an die Begleiterscheinungen von 1989 erinnern. Diese Erscheinungen werden wir in den USA, der EU und Japan irgenwann, je nach Zinsführung, erleben und es ist dann wichtig sie zu erkennen, damit wir dann wieder in den Kapitalismus zurückwechseln können.